Keine Termine

foto planspiel börse2

Von über 100 Schülergruppen im Kreis Höxter haben sich zwei Teams des Städtischen Gymnasiums Steinheim unter den besten Fünf der Traditionellen-Wertung und / oder der Nachhaltigkeitswertung platziert.

Gewonnen haben die Schülergruppen „Konkurs“ (Jasmin Penner, Felix Pollmann, Hannah Struck, Tim Wiehemeier) aus der Q2 (dritter Platz der Gesamtwertung) und „Huzuiuiui“ (Vivien Fröger, Kristina Henning, Leon Lensdorf) aus der Q1 (fünfter Platz der Gesamtwertung, vierter Platz in der Nachhaltigkeitswertung).

Das Planspiel Börse wird jedes Jahr von der Sparkassen-Finanzgruppe veranstaltet und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen praktischen Einblick in die Welt der Börse. In einem Online-Wettbewerb vermehren Schülerinnen und Schüler ihr virtuelles Kapital an der Börse. Es geht um das Treffen von Entscheidungen und die sinnvolle Investition von vorhandenem Kapital. Die Unternehmen an dem Planspiel sind der Realität nachempfunden und auch das Auf- und Ab der Wirtschaft ist realitätsnah. Gehandelt wird mit den Kursen realer Börsenplätze. Der simulierte Wertpapierhandel vertieft durch „Learning by doing“ wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt Börsenwissen. Das Planspiel ist eine praktische Ergänzung zur Wissensvermittlung des Schulunterrichts. Ziel des Themenschwerpunkts „Nachhaltigkeit” ist es dabei auch, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Handeln schon bei jungen Leuten zu fördern.

Die Schülerinnen und Schüler haben im Unterricht Gruppen gebildet, sich einen Gruppennamen gegeben haben und gemeinsam unternehmerische Entscheidungen getroffen, die teilweise so gut gewesen sind, dass die Gruppe der Q2 es bis auf den 3. Platz der Gesamtwertung, die Gruppe der Q1 es auf den 4. Platz der Nachhaltigkeitswertung geschafft hat.

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern sehr herzlich zu ihrer guten Platzierung und wünschen viel Spaß bei dem gemeinsamen Kinobesuch, der von Sparkasse gesponsert worden ist.

(Text: Vol; Foto: Hart)