Keine Termine

Pokal am Nikolaus-Tag

„….und für uns war es ein guter Anfang auf dem Weg zum Pokal im nächsten Jahr“.

So endete der Bericht zu den Kreismeisterschaften Badminton im letzten Jahr. Dieser Satz kann nun stolz weitergeschrieben werden, denn

…. nach einem nervenaufreibenden Spiel im gemischten Doppel mit Lea Struck und Ole Mönnig  gegen die Mannschaft  St. Xaver hatte die Badminton- Mannschaft der WKII des städtischen Gymnasiums Steinheim mit einem Ergebnis von 23:21 und 21:9 den Pokal der Kreismeisterschaften 2012 in der Hand.

Kreismeister_2012_WKII_Badmintondas siegreiche Team v.l.n.r. Maja Groll, Alina Misini, Lea Struck, Selma Brosterhus, Marius Multhaup, Omar Zayed, Ole Mönnig



Es war eine eher familiäre Veranstaltung in Bad Driburg, weil in diesem Jahr neben dem SGS Steinheim nur das Gymnasium Beverungen und St. Xaver aus Bad Driburg  Mannschaften zu den diesjährigen Kreismeisterschaften gemeldet hatten.
Dennoch war der Tag geprägt von hohen Spannungsmomenten für Spieler und Zuschauer:
Die zunächst ausgesprochen knappen Ergebnisse der ersten Spiele hielten die Spannung über den gesamten Vormittag, bis das abschließende Mixt mit Lea Struck und Ole Mönnig  den Wettkampf entschied.
Zuvor hatten Lea Struck , Maja Groll und Ole Mönnig mit ihren Siegen im Einzel die nötigen Punkte für das dramatische Finale gesammelt, und  auch Omar Zayed, Alina Misini, Marius Multhaup und Selma Brosterhus  hatten mit ihrem engagierten Spiel zur überzeugenden Mannschaftsleistung beigetragen.
Auf der Rückfahrt durch frisch gefallenen Schnee war man sich einig.
„Das war ein ganz besonderer Nikolaus-Tag“.

Text und Foto Inge Frewer