Startbild SGS Sommer

Der "Berufetag" hat am Städtischen Gymnasium Steinheim mittlerweile Tradition und findet in diesem Jahr bereits zum 8. Mal statt, und zwar am Samstag, dem 11. November 2017, von 08:00 – 12:45 Uhr. An diesem Tag zeigen an die 30 Führungs- und Fachkräfte aus Unternehmen, Behörden und Institutionen der Region den Schülerinnen und Schülern über 20 Berufsfelder auf und werben auch um potenzielle Fachkräfte für ihren eigenen Bereich. Dabei stellen sie ihren eigenen Berufsweg vor, erläutern Ausbildungsgänge und berufliche Chancen innerhalb ihres Bereiches und stehen für Fragen des Auditoriums zur Verfügung.

 

Startbild SGS Sommer komp

8. Fair-Play-Day: Engagiertes FAIRmittlerteam des SGS führt zum achten Mal den FAIRPLAYDAY für die Jahrgangsstufe 5 durch

 

Mittwoch, 4. Oktober 2017: Aufgeregt stehen die 75 SchülerInnen und Schüler der fünften Klassen vor ihren Klassenräumen, denn heute ist für sie kein normaler Schultag. Statt Mathe, Englisch, Deutsch steht für sie Fairplay auf dem Stundenplan. Was erwartet sie am heutigen Vormittag?

 

k Uni Münster 1k Uni Münster 2

Roboter-AG der Steinheimer Schulen erfolgreich beim Wettbewerb in Münster

 

Eine besondere Ehrung wurde den Mitgliedern der Roboter-AG der StädtischenRealschule und des Städtischen Gymnasiums Steinheim am 5. 10. 2017 zuteil:Sie wurden im Rahmen der Gemeinschaftsoffensive für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs von der Abteilung Physik der Universität Münster („Zukunft durch Innovation“) eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Herrn Prodekan starteten die Wettbewerbsteilnehmer ihre gut vorbereiteten Beiträge, die sie außerhalb des normalen Schulbetriebs vorbereitet hatten. Auf selbstgebauten Bahnen und gut programmierten Robotern wurde eine besondere Landschaft geschaffen. Schwierige Roboteraufgaben wurden fehlerfrei gelöst. Am Ende konnte Herr Klose als Leiter der Roboter AG allen Teilnehmern zum 2. Platz gratulieren. Unterstützt wurde er durch Herrn Werner, Herrn Lüke, Herrn Rebbe und Herrn Balzer. Das dargestellte Niveau wäre für die CeBIT 2018 vorzeigbar. Dieser 2. Platz ist verbunden mit der Teilnahme am Landesfinale am 2. 12. 2017.

 

(Text und Fotos: Balzer)

 

k P1040149k P1040250

Unsere Erprobungsstufe: Wetterfest und sturmerprobt!

 

Die 6. Klassen haben in diesem Jahr vom 13.-15. September mit Frau Behler, Frau Pfohl, Herrn Vorwerk und unter Begleitung von Herrn Sossdorf, Herrn Lanz und Frau Föcking ihre Klassenfahrt an den Möhnesee unternommen. Bei Wanderungen, Landschaftserkundung und in einem Sportprogramm konnten die Klassengemeinschaften und der ganze Jahrgang noch intensiver zusammenwachsen. Dabei ließen sich die Gruppen auch durch Orkanböen und Regenschauer nicht davon abhalten, die Schifffahrt auf dem See, die Besichtigung der Staumauer und den immer wieder durchbrechenden Sonnenschein zu genießen. Den Abschluss bildete ein Stadtrundgang durch die Hansestadt Soest. Die interessante Soester Stadtgeschichte und die beeindruckenden Bauwerke Wiesenkirche, Patrokli-Dom und Rathaus waren Mittelpunkt einer Stadtführung – diesmal bei Sonnenschein!

 

(Text und Foto: Foe)

 

1k MD003788

Potenzial der 8. Klassen analysiert

 

Am Mittwoch, dem 20. und am Donnerstag, dem 21. September, fand für den Jahrgang 8 des Städtischen Gymnasiums Steinheim die Potenzialanalyse im Katholischen Gemeindezentrum statt. Einen ganzen Tag lang wurden die Schülerinnen und Schüler gemäß des NRW-Landesvorhabens „KAoA“ (= Kein Abschluss ohne Anschluss) auf ihre individuellen und Team-Fähigkeiten hin beobachtet.

 

Bildergalerie

Alympiade und Mathe Olympiade

Beginn der Mathe-Wettbewerbe

 

Alle Jahre wieder finden im Herbst zwei große Mathematik-Wettbewerbe statt.

 

Die Mathematik-Olympiade ist für Schüler und Schülerinnen aller Jahrgangsstufen offen. In der ersten Runde bekommen die Teilnehmer – traditionell ist dieser Wettbewerb am SGS sehr beliebt – mathematische Rätsel, die sie in Heimarbeit lösen müssen. Sind sie dabei erfolgreich, vertreten sie das SGS beim Regionalwettbewerb, der dieses Jahr am 18.11. im König-Wilhelm-Gymnasium in Höxter stattfindet. Ausgabe der Aufgaben für die Schulrunde ist ab sofort. Bei Interesse meldet Euch bitte bei Eurem Mathematik-Lehrer. Anmeldeschluss für die Regionalrunde ist der 8.11.2017

 

Alympiade und B-Tag heißen zwei weitere mathematische Wettbewerbe, die zeitgleich und an einem ganzen Tag hier in der Schule durchgeführt werden. Im Gegensatz zur Olympiade treten bei Alympiade und B-Tag Teams aus Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern an. Bei der Alympiade müssen Anwendungsaufgaben zu einer bestimmten Fragestellung gelöst werden. Die Aufgaben des B-Tages beschäftigen sich mit innermathematischen Problemen. Bei Interesse meldet Euch bitte bei Eurem Mathematik-Lehrer oder bei Herrn Manthey. Der Anmeldeschluss ist der 20.11.2017.

 

(Text: Man)

Harazim

Feierstunde für den neuen Schulleiter Herrn Harazim

 

Das SGS hat einen neuen Schulleiter. In einer Feierstunde wurde Herr Harazim (54) am Freitag, dem 1. 9. 2017, am Steinheimer Gymnasium herzlich begrüßt und erhielt seine Ernennungsurkunde zum Oberstudiendirektor. Herr Harazim lebt mit seiner Familie in Bielefeld. Seine Ehefrau und sein Sohn waren auch anwesend. Der neue Schulleiter des SGS hat die Fächer Pädagogik und Sport studiert und war zuletzt stellvertretender Leiter der Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock.

 

Bildergalerie

 

Startbild SGS Sommer komp

Begrüßung der neuen Fünftklässler

 

Am Anfang des neuen Schuljahres kamen die neuen Fünftklässler in den hellen und freundlichen Räumlichkeiten der Mensa des Städtischen Gymnasiums Steinheim zusammen. 75 neue, etwas aufgeregte Schülerinnen und Schüler wurden zunächst von der Unterstufenkoordinatorin Frau Wittmann begrüßt, die viel Verständnis für die Situation der neuen SchülerInnen zeigte und versuchte, ihnen die Angst vor dem Neuen zu nehmen. Der Schulleiter Herr Harazim ermutigte die Schüler zu Lernbereitschaft und Neugier auf den neuen Lebensabschnitt. 24 Schülerinnen und Schüler der 5a haben ab jetzt Frau Gatz als Klassenlehrerin, die Klasse 5b (26 Schülerinnen und Schüler) wird von Frau Wittmann und die Klasse 5c (25 Schülerinnen und Schüler) von Frau Stratmann-Maluck geleitet. Die neuen 5er kennen ihre Klassenlehrerinnen bereits vom Kennenlerntag vor den Sommerferien. In die Klasse 5c sind bereits einige Flüchtlingskinder mit genügend großen Deutschkenntnissen integriert. Eine eigene AV-Klasse 5d mit vier Flüchtlingskindern, die noch weiter Deutsch lernen, wird von Frau Post geführt.

 

Mit ihren Religionsgruppen der vergangenen 5. Klassen hatten Frau Eulering und Herr Becker-Bertau Segenswünsche für die neuen SchülerInnen vorbereitet. Anschließend erhielt jedes Kind als Glücksbringer ein Puzzleteil, aus dem anschließend in der Klasse ein Puzzle zusammengesetzt wurde. Musikalisch mitgestaltet wurde die Veranstaltung durch die Bläserklasse 6a unter der Leitung von Herrn Klundt und durch die Singen-mit-Sinn-Klasse unter der Leitung von Herrn Brödling. Die von Frau Pfohl geleitete Theater-AG der Unterstufe führte einen Sketch auf. Damit wurden Ergebnisse präsentiert, die durch die Theaterarbeit und verschiedene musikalische Konzepte des Musikunterrichts in der Unterstufe des SGS vorbereitet wurden.

 

(Text: Vol)