k IMG 3581 Z Gatz

Frohe Feiertage zum Jahresende 2018

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

nach einem ereignisreichen Jahr bieten die Weihnachtferien Zeit zur Besinnung. Das Kollegium des Städtischen Gymnasiums Steinheim hofft, dass alle frohe Feiertage und ein schönes Weihnachtsfest verlebt haben, und wünscht Ihnen und euch allen ein gutes neues Jahr 2019.

 

k IMG 4243 Wei MD004401

Tag der offenen Tür 2018

 

Am Tag der offenen Tür am 1. 12. 2018 besuchten zahlreiche Grundschüler mit ihren Eltern und andere interessierte Gäste das Städtische Gymnasium Steinheim, informierten sich über das vielfältige Bildungsangebot des Gymnasiums, besichtigten die modernen Fachräume und Lernangebote wie das Selbstlernzentrum und gewannen Einblicke in den Unterricht an einer weiterführenden Schule, unter anderem in die für Grundschüler noch unbekannten Sprachen Französisch und Lateinisch, in die Naturwissenschaften, in Kunstprojekte, eine Theaterwerkstatt und die Arbeit der Schüler in der FAIRmittlung und der Schülervertretung.

Bildergalerie

k IMG 2010

Jahrbuch des Kreises Höxter 2019 – Kulturbericht über das SGS

 

Im Jahrbuch des Kreises Höxter 2019 ist in der Rubrik „Bildung und Kultur“ ein Bericht über die Kulturveranstaltungen des Städtischen Gymnasiums Steinheim auf dem Kulturgut Holzhausen im Sommer 2018 erschienen. Er trägt den Titel „Wir schätzen Kultur – Musik und Theater am SGS“ und lässt diese Auswärtsprojekte noch einmal Revue passieren. Wir hoffen, dass wir die nächsten Theaterabende und das Sommerkonzert im Juni 2019 wieder in der dann neugestalteten Aula stattfinden lassen können.

(Text und Foto: Vol)

 

Vorlw 2018 k MD004410

Vorlesewettbewerb – Der Sieger steht fest

 

Mädchen und Jungen mit der Freude am Lesen anstecken – das will der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels erreichen, der 1959 von Erich Kästner mitbegründet wurde und jeweils in den sechsten Klassen ausgetragen wird. Das Städtische Gymnasium Steinheim möchte der Kunst des Vorlesens eine Bühne bieten und beteiligt sich deshalb schon seit Jahren regelmäßig daran, organisiert von Ulrike Stratmann-Maluck, Koordinatorin der Leseförderung am SGS. In diesem Jahr nahmen 73 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a-c am Wettbewerb teil. Am 12. 12. 2018 wurde in einem spannenden Vorlese-Finale unser Schulsieger ermittelt.Beim Vorlesewettbewerb geht es darum, einen Text allein mit der Stimme als Ausdrucksmittel zum Leben zu erwecken. Dabei liest jedes Kind ein Stück aus einem selbstgewählten Text und eins aus einem fremden Text vor. In diesem Jahr war der Jugendroman „Ein Kater in geheimer Mission“ (2013) von Frauke Scheunemann vorgegeben.

Im Finale traten die Klassensiegerinnen und Klassensieger Jannis Brummelte (6a), Jule Schwarze (6b) und Leonard Berg (6c) gegeneinander an und zeigten ihr Können. Am Ende stand der Schulsieger fest: Jannis Brummelte (6a), der einen Ausschnitt aus „Top Secret! (Band 1:) Der Agent“ von Robert Muchamore vorlas, konnte die meisten Zuhörer für sich begeistern und wurde von der Jury ausgewählt. Jetzt wird er in der nächsten Runde das SGS beim Vorlesewettbewerb auf Kreisebene vertreten. Die Finalisten bekamen Buchgeschenke der Steinheimer Buchhandlung Wedegärtner, damit ihre Freude am Lesen weiter anhält.

 

(Text: Vol, Foto: SGS)

 

k 1 Vo KM WK I Mädchen       k 2 Vo KM WK I Jungen 20181121 111021

Volleyball-Kreismeistertitel in der Wettkampfklasse I für das SGS



Am vergangenen Mittwoch, den 21. November 2018, fanden die diesjährigen Höxteraner Kreismeisterschaften im Volleyball statt. Das Gymnasium Steinheim war in der Wettkampfklasse I mit einem Jungen- und einem Mädchen-Team vertreten. Beide Teams sicherten sich durch gute Leistungen in der Vorrunde das Ticket fürs Halbfinale. Während die Mädchen sich souverän durchsetzten, schieden die Jungen nach drei hart umkämpften Sätzen denkbar knapp aus (15:4/14:16/16:18). Auch das anschließende Finale gewann die Mannschaft des Gymnasiums durch eine konzentrierte Leistung eindrucksvoll und beschenkte sich selbst mit dem Kreismeistertitel.

 

(Text: Wun, Foto: Wilfert / Wun)

 

PICT1084 Kopie    k PICT1089

Die Roboter-AG (RS / SGS) ist Sieger im Lokalwettbewerb

 

Der Lokalwettbewerb der Roboter-Arbeitsgemeinschaften von sieben Schulen im Berufskolleg des Kreises Höxter wurde unter Leitung von Herrn Klose (Städtische Realschule Steinheim) in Brakel ausgetragen. Im einzelnen waren folgende Schulen beteiligt: Roboter-AG Steinheim (Städtisches Gymnasium Steinheim, Städtische Realschule Steinheim), Gymnasium Schloss Neuhaus, Gymnasium Blomberg, Realschule Nieheim, Gymnasium Marianum Warburg und die Eggeschulen (zwei Gruppen). Auf einer vorgegebenen Wettbewerbsfläche zeigten Schülerinnen und Schüler ihr Können mit ihren programmierten Robotern. Sieger wurde die Roboter-AG Steinheim (Städtisches Gymnasium Steinheim, Städtische Realschule Steinheim). Sie qualifizierte sich ebenso wie das Gymnasium Blomberg für den Regionalwettbewerb in Paderborn im März 2019.  Schüler und Schülerinnen lassen sich begeistern, wenn sie - wie auf dem Lokalwettbewerb – mit moderner Technik in Berührung kommen. Sie diskutieren und repräsentieren die Zukunft der Industrie mit.

 

(Text und Fotos: Balzer)

 

k Plakettenfoto Gymnasium Steinheim        Großgruppenfoto Talentscoutingschulen

Kooperationsvertrag unterzeichnet

 

Seit nunmehr einem Jahr setzen wir das Talentscouting in der Oberstufe am SGS gemeinsam mit Herrn Philipp Meyer, dem Talentscout der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, erfolgreich um. Das Talentscouting begleitet junge Menschen dabei, ihre beruflichen Interessen, Potentiale, Träume und Ziele zu entdecken und weiter zu entwickeln. Das einjährige Talentscouting wurde am 14. November 2018 in der Bezirksregierung Detmold gefeiert. Der Hochschulverband OWL und die Bezirksregierung Detmold überreichten nach der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages und nach einem abwechslungsreichen Programm dem SGS die Plakette „Schule im NRW-Talentscouting“. Die Plakette lässt sich aktuell im Eingangsbereich der Schule bewundern.

 

Talentscouting OWl feiert Jubiläum - Pressemitteilung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

 

(Text: Grahn, Foto: Arthur Isaak (Hochschule OWL))

 

k MD004371

Lesenachmittag der 6. Klassen

 

Im Rahmen der Leseförderung fand am Montag, dem 19. 11. 2018, zum sechsten Mal ein Vorlesenachmittag für die 6. Klassen statt. Die Deutschlehrerin Frau Stratmann-Maluck (Schülerbücherei, Leseförderung), die Deutschreferendarinnen Frau Abdallah, Frau Olejak und Frau Rüther, die Semester-Praktikantin Frau Middeke sowie die FAIRmittler-Schülerinnen und -schüler hatten dazu eingeladen und machten den Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Angebote zum Auswählen. Schon zum bundesweiten Vorlesetag am 16. 11. 2018 wurde in allen Klassen das Vorlesen in den Unterricht eingebunden.

 

Weitere Fotos in einer Bildergalerie